Krieger- und Soldatenkameradschaft

1. Vorsitzender:
Herbert Seeburger

Thalhausen 15
84553 Halsbach

Tel.: 08623 1725

  KSK-Abzeichen
Der weitere Vorstand:    
     
2. Vorsitzender:   Martin Dreier
     
Schriftführer:   Helmut Hofmeister
     
Kassier:   Siegfried Kaiser
     
Reservistenbetreuer:   Martin Dreier
     
Beisitzer:   Peter Glonegger
Georg Glück
Franz Riedlaicher
 

Eingebunden in das gesellschaftliche und vereinsmäßige Leben in der Gemeinde und Pfarrei Halsbach
 
Gegründet wurde unser Verein im Jahre 1883. Bei der Gründung waren es bereits 101 Mitglieder. Der erste Vorstand war Josef Thalhammer aus Dösham.
Anlässlich des 25-jährigen Gründungsfestes im Jahre 1913 fand die Weihe der ersten Fahne statt. Diese Fahne haben wir 1998 renovieren lassen und sie ist immer noch im Einsatz.
  KSK_Fahne-1
 
Diese Fahne
haben wir 1998 renovieren lassen und sie ist immer noch im Einsatz.
Nach dem 2. Weltkrieg fand im Jahr 1952 die Wiedergründung des Vereins statt.
Da unser Kriegerdenkmal dem Straßenbau weichen musste, wurde ein Neues gebaut. Die Einweihung war dann 1970.
  KSK_Fahne-2
 
1977 weihten wir mit einem großen Fest unsere neue Fahne. 1983 feierten wir unser 100jähriges und im Mai 2008 begingen wir unser 125jähriges Gründungsfest.

 

<< zurück zur Übersicht

 
KSK Vorstandschaft 19
 
Von links: Peter Glonegger, Siegfried Kaiser, Martin Dreier, Herbert Seeburger, Helmut Hofmeister, Franz Riedlaicher; nicht auf dem Bild Georg Glück
Foto: Spielhofer
 
Für Frieden und Freiheit – KSK-Halsbach
 
Pflege der Kameradschaft
   
Gedenken an Gefallene, Vermisste und Verstorbene
   
Gemeinsames Feiern - auch mit anderen Vereinen
   
Erhaltung des Kriegerdenkmals und der Kriegsgräber
   
Ehren der Mitglieder
   
Gemeinsame Ausflüge Musik am Volkstrauertag und bei Beerdigungen
 
KSK_gruppenbild_2008
 
Krieger- und Soldatenkameradschaft (KSK) am 10.02.08
 

 

 

Die Festschrift zum 125jährigen Gründungsfest stellen wir Ihnen hier als PDF-Download (ca. 4 MB) zur Verfügung.

  Titel_Festschrift_KSK