... Presse ...

18.11.2011 – Alt-Neuöttinger Anzeiger

Helmut Hofmeister ist KSK-Vereinsmeister  

Siegerehrung im Kleinkaliberschießen – 1794 Euro für Kriegsgräber

Halsbach. Tradition hat die Vereinsmeisterschaft im Kleinkaliberschießen der Krieger- und Soldatenkameradschaft (KSK): Sie wurde zum 25. Mal ausgetragen. Bei einem musikalischen Frühschoppen mit den St. Martinsbläsern unter Leitung von Helmut Unterstein fand im Gasthaus Mitterwirt die Siegerehrung statt. Vorsitzender Simon Obermeier überreichte zusammen mit Bürgermeister Georg Pfaffinger die Pokale an die Titelträger, die am Stand der Alztaler Feuerschützen in Wald ermittelt worden waren.

Sieger und Vereinsmeister mit dem Gewehr wurde Helmut Hofmeister mit 94 Ringen vor Stefan Rasch und Georg Pfaffinger sen.. Mit der Pistole war Alfons Salzeder mit 81 Ringen der Beste vor Georg Pfaffinger sen. und Peter Glonegger sen.. Bei den Damen platzierte sich mit dem Gewehr Birgit Berreiter mit 89 Ringen vor Irene Glonegger und Susanne Glonegger. In der Kategorie "Pistole Frauen" siegte Birgit Berreiter mit 76 Ringen vor Heidi Oberbuchner.

Im Rahmen der Siegerehrung gab Simon Obermeier auch das Ergebnis der Kriegsgräbersammlung im Gemeinde- und Pfarrbereich Halsbach bekannt: Es kamen 1794 Euro zusammen. Dies sei vor Ort das beste Ergebnis, seit für Erhalt und Pflege der Kriegsgräber gesammelt werde.

ksk_vereinsmeister_2011
Den Siegern der KSK-Vereinsmeisterschaft gratulierte Vorsitzender Simon Obermeier (von links): Stefan Rasch, Helmut Hofmeister, Georg Pfaffinger sen., Robert Obermeier und Peter Glonegger sen.  – Foto: Spielhofer

Im Ausblick informierte Obermeier über die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung der KSK "Jugend musiziert". Auf vielfachen Wunsch von Eltern werde diese Veranstaltung erstmals an einem Nachmittag angeboten und zwar am Sonntag, 25. März, um 13.30 Uhr. Zum Schluss ging ein herzliches "Vergelt’s Gott" und ein Präsent für die gute Zusammenarbeit an den scheidenden Dirigenten Helmut Unterstein. All die Jahre habe er mit den St. Martinsbläsern verschiedene Veranstaltungen der KSK mit großem Engagement musikalisch bereichert. - rs


zum Pressearchiv >>