... Presse ...

13.07.2009 – Alt-Neuöttinger Anzeiger

Sommerfest des Kindergartens mit Wetterglück    

sommerfest_kigaHalsbach. Ein „bayerisches Festl“ war heuer das Motto beim Sommerfest im Kindergarten St. Martin in Halsbach. Bereits am Vormittag hissten die Kindergartenkinder ganz eifrig die bayerische Fahne, damit man schon von weitem sehen konnte, dass am Nachmittag etwas ganz Besonders los sein wird. Im weiß-blau dekorierten Kindergarten zeigten die Kinder zünftige Aufführungen mit einem alten bayerischen Tanz, lustigen Gstanzln und zum Schluss sangen sie gemeinsam den „Bimberlwirt“. Eine große Tombola mit vom Elternbeirat fleißig gesammelten Sachspenden sorgte für Spannung, wer wohl die schönen Preise gewinnen wird. Attraktive Spielstationen mit Lebkuchen-Verzieren, Zuckerwatte herstellen, Edelsteine im Bällebad suchen, Popcorn-Tüten basteln und natürlich auch mit Popcorn-Füllen waren Anziehungspunkt der vielen Kinder beim Fest. Während sich die Kinder vergnügten, hielten sich die Erwachsenen bei diesem bayerischen Festl lieber am bayerischen Buffet auf und Bürgermeister Georg Pfaffinger zapfte dazu ein Fass Bier an. Mit den 27 Kindergartenkindern, Eltern und Geschwistern waren es über 100 Leute, die dieses unterhaltsame, vom Kindergarten-Team perfekt organisierte Sommerfest, zu einem vollen Erfolg werden ließen. Unter einem derzeit eher seltenen strahlend weiß-blauen Himmel und bei sommerlichen Temperaturen fühlte sich auch Pfarrer Gottfried Werndle sehr wohl. Für musikalische Unterhaltung spielte die „Hoagarten-Musi“ zünftig auf. Unser Bild: Vor dem Eingang hissten die Kindergartenkinder mit Unterstützung von Erzieherin Christine Pfaffinger die bayerische Fahne.  - rs/Foto: Kindergarten